Petra Wahl-Hoffmann
Hundeschule-Welpenschule / Motivations - und Aufbautraining / Intensivtraining für Problemhunde

 

Anti - Giftköder -Training

Seit sich die Meldungen über vergiftete Hunde und gefundene Giftköder häufen, sind viele Hundefreunde um die Gesundheit ihres Vierbeiners besorgt.

Es gibt verschiedene Gründe warum Hunde alle möglichen Dinge fressen. Durch gezieltes Training basierend auf Kooperation mit dem Menschen lassen sich in diesem Workshop schnell Fortschritte erzielen. Wir trainieren den Aufbau eines Anzeigeverhaltens an Essbarem.

1. Juli .2018

Von 9.00 - 13.00 Uhr    Preis 40 €

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fährten - Suche

Die Nasenarbeit - einer der Hauptaspekte der Fährtensuche - ist für den Hund eine sehr befriedigende Aufgabe. Es entspricht den natürlichen Instinkten des Hundes.

Fährten-Suche und die damit verbundene ist gerade für hektische und/ oder ängstliche Hunde sehr empfehlenswert. Sie lernen dass sie nur durch ruhiges, überlegtes und gezieltes arbeiten zum Erfolg kommen.Ausserdem wird das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, sowie die Mensch-Hund Beziehung bei Hund und Mensch gestärkt.

30. September 2018

Von 9.00 - 13 Uhr     Preis 40 €

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Gegenstandssuche / Anfänger

Die Gegenstandssuche ist aus der Spürhundearbeit der Polizei entstanden. Der Hund erlernt, kleine versteckte Gegenstände zu suchen und anzuzeigen. Dabei dürfen die Gegenstände vom Hund nicht aufgenommen werden.

Anfangs lernt der Hund "seinen" Gegenstand mit der Nase anzuzeigen. Diese Arbeit ist für Ihren Hund sehr anstrengend - daher bietet sich diese Beschäftigung ideal zur Auslastung an.

Zur Zeit keine freien Plätze !

 


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Longieren

Longieren mit dem Hund entspricht im wesentlichen der gleichnamigen Pferdesportart. Es diente ursprünglich als Ausdauertraining für Polizeihunde in Skandinavien und gewann dann unter Hundebesitzern immer mehr an Beliebtheit.

Die Hunde laufen mit oder ohne Leine entlang eines abgesteckten Longierkreises und lernen dabei verschiedene Kommandos zu befolgen, Übungen auszuführen, und Sichtsignale zu erkennen.

Gemeinsames Training für Hund und Halter mit sehr hohem Spassfaktor....

17. Juni  oder  9. September

Von 9.00 – 13 Uhr